Robbentröte #17: Schwalben im Hausflur

Wenn sich am Haus ein Schwalbennest befindet, tut man gut daran, alle Türen und Fenster nicht zu lang offen stehen zu lassen. Sonst kann es durchaus passieren, dass die Schwalben ihr Fluggebiet auf den Hausflur ausdehnen und dabei nicht mal auf Menschen achten, die ganz in der Nähe sind. Ich habe dem Treiben unserer Schwalben mal ein Stündchen mit dem Aufnahmegerät zugehört und in der Tat recht waghalsige Flugbewegungen auffangen können. Die Schwalben kommen dem Mikrofon manchmal so nahe, dass sogar ein Windstoß vernehmbar ist.

Download

Über den Autor

Steffen Schultz, wohnhaft im Norden Brandenburgs. Radiomoderator mit Fokus auf Creative-Commons-Kultur, Podcastproduzent vor und hinter den Kulissen, Gelegenheitsblogger zu Technikthemen.
Auch zu finden auf Twitter und Mastodon.

Diesen Artikel teilen: | | Telegram | Whatsapp |

Kommentare: 0

Interesse an einer Diskussion? Schreibe einen Kommentar.

Image




Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben. In deinem Text kannst du Markdown zur Kennzeichnung von *Kursivschrift*, Links <http://example.org> und anderen Elementen verwenden. Der Kommentar wird moderiert und so bald wie möglich freigeschaltet.