Ätherklänge #5: Faszination Mittelwelle (Teil 1)

Werft eure alten Mittelwellenradios weg, denn sie sind bald nur noch Schrott. So oder so ähnlich konnte man es den Medien entnehmen, als Ende 2015 die letzten Mittelwellensender des Deutschlandfunks abgeschaltet wurden. Zwar entfiel dadurch in der Tat der regelmäßige Empfang deutscher Sender in diesem Wellenbereich, doch auf den Müll gehören die alten Radios deshalb noch lange nicht. Zumindest in den Abend- und Nachtstunden ist die Chance nach wie vor groß, aus dem Knistern und Rauschen den ein oder anderen Sender aus entfernten Ländern aufzuschnappen.

Folge 5 der Ätherklänge ist gleichzeitig auch der Auftakt zu einer europäischen Mittelwellen-Rundreise, die mit der sehr aktiven und vielfältigen Mittelwellenlandschaft Großbritanniens beginnt. Neben Regionalstationen der BBC sind auch viele Privatsender aktiv, welche die verschiedensten Hörerkreise mit Programmen versorgen. Und neu im Äther gestartete oder dorthin zurückgekehrte Stationen wie Radio Caroline beweisen, dass tatsächlich noch etwas los ist auf der Mittelwelle.

Vielen Dank an Olaf Kuhlbrodt für die Mitschnitte des Sendestarts von Radio Caroline. Seine beinahe 100 Folgen umfassende Serie zum Ende der Mittelwelle hört ihr in der Reihe "Lollys Secret Diamonds" im FMK Radiomagazin.

Download

Über den Autor

Steffen Schultz, wohnhaft im Norden Brandenburgs. Radiomoderator mit Fokus auf Creative-Commons-Kultur, Podcastproduzent vor und hinter den Kulissen, Gelegenheitsblogger zu Technikthemen.
Auch zu finden auf Twitter und Mastodon.

Diesen Artikel teilen: | | Telegram | Whatsapp |

Kommentare: 0

Interesse an einer Diskussion? Schreibe einen Kommentar.

Image




Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben. In deinem Text kannst du Markdown zur Kennzeichnung von *Kursivschrift*, Links <http://example.org> und anderen Elementen verwenden. Der Kommentar wird moderiert und so bald wie möglich freigeschaltet.